Mittwoch, 17. Juni 2009

Letzte Fütterung der Hausrotschwanz-Jungen

Am Samstag, 13. Juni, sind "meine" Hausrotschwänze flügge geworden. Es dauerte einen ganzen Tag, bis die 5 Jungen den Nistkasten verlassen hatten....... Der Vater Rotschwanz ging mit dem ersten Jungen in Sicherheit, die Mama lockte die vier anderen aus dem Kasten und begleitete jeweils die Jungen zum Vater (ich glaube es auf jeden Fall :-).....

Eine der letzten Fütterungen, um die Jungen zu stärken und herauszulocken.


Ein Junger am Flugloch. Er scheint zu denken: "Muss ich wirklich da runterspringen?" Tatsächlich mussten die Jungen sich einen Ruck geben und ins Leere springen..... die einen kamen safter und die anderen weniger sanft auf dem Boden an (sie haben das Flattern noch nicht so im Griff und darum sah es mehr oder weniger als Sturz als Flug aus....).



Hier noch ein verspätetes Bild der Hausrotschwanz-Mama, die am Teichrand steht.


Kommentare:

Chrissie hat gesagt…

Oh, dass sind ja ganz schöne Bilder, Marlene.

En liebe Gruess
Christina

Anonym hat gesagt…

Hallo Marlene
bist Du sicher, dass die Jungen
nicht Kuckucks sind, lach.....
Liebe Grüsse
Elisabeth

PS: Danke für Deine Beilage.
Was muss ich damit machen, mir Haare abschneiden und dann ????